Angela Schlosser

Heilmasseurin und gewerbliche Masseurin in Marchtrenk

Ortho-Bionomy® (in Ausbildung) in Marchtrenk im Bezirk Wels

Die Ortho-Bionomy-Therapie ist eine neuartige Form der Körper- und Energiearbeit, die das Ziel hat, die Körperhaltung zu verbessern.

Bewegung kommt im Alltag in den meisten Fällen viel zu kurz: Daraus folgt ein chronischer Bewegungsmangel, der zu Veränderungen im muskulären System führt. Die Folge: Der Körper nimmt eine Art Schutzhaltung ein, um die Dysbalancen möglichst gut auszugleichen.
Es kommt zu Verspannungen und Fehlhaltungen - ein negativer Kreislauf, den es zu durchbrechen gilt.

Ortho-Bionomy - "den Gesetzen des Lebens folgend

Genau an diesem Punkt setzt die Ortho-Bionomy-Methode an: Sie leitet den Körper mit sanften und völlig schmerzlosen Impulsen dazu an, zu seiner ursprünglichen, idealen Körperhaltung zurückzufinden. Fehlstellungen werden korrigiert und Spannungen im Muskel- und Skelettsystem langsam aufgelöst.

Viele Menschen nehmen eine Schonhaltung ein, unbewusst und ohne es selbst zu bemerken.
Die Ortho-Bionomy-Methode basiert deshalb auf dem Prinzip der bewussten Übertreibung. Sie gibt damit einen Impuls zur Selbstkorrektur. um einen Lernprozess der Muskulatur, Gelenke und des Energiesystems zu initiieren. Der Körper wird auf die Fehlhaltung aufmerksam gemacht und hat Gelegenheit, Spannungen auszugleichen - und zwar ganz individuell und den persönlichen Ressourcen entsprechend.

Wärmebehandlung in Marchtrenk im Bezirk Wels

In der Medizin und der Physiotherapie haben Wärmebehandlungen eine lange Tradition. So unterschiedlich die Anwendungen auch sind, sie alle basieren auf der wohltuenden Wirkung der Wärme. Ob Heißluft-Bestrahlung, Moor- oder Heupackung oder heiße Rolle, vor allem in Kombination mit Massagen sind Wärmebehandlungen äußerst effektiv - beispielsweise gegen hartnäckige Verspannungen.

Wohltuende Wärmebehandlungen mit Moor und Heu

Moor- und Heu gelten als Heilmittel mit jahrhundertelanger Tradition. Beide sind von Natur aus reich an wertvollen Vitaminen und Spurenelementen und eignen sich somit bestens zur Körperbehandlung. Mit der Anwendung von warmen Moor- und Heupackungen wird einerseits die Muskulatur gelockert, gleichzeitig wird der Körper erwärmt - ein äußerst entspannendes Erlebnis.

Die heiße Rolle ist eine lokale Wärmebehandlung, bei der zwei unterschiedliche Anwendungen miteinander kombiniert werden: Wärme und Massage. Die heiße Rolle eignet sich ideal zur gezielten Anwendung in bestimmten Körperregionen. Sie wirkt durchblutungsfördernd und krampflösend, vor allem bei rheumatischen Beschwerden.

Kneippanwendungen und Körperbürsten

Die bewegte Lebensgeschichte des Pfarrers Sebastian Kneipp veranlasste ihn in jungen Jahren dazu, nach einem Heilmittel gegen Tuberkulose zu suchen. Er litt an der damals unheilbaren Krankheit und war überzeugt von der heilenden Wirkung des Wassers, auf die schon die Römer schwörten. Er entwickelte seine eigene Wasserkur, die auf der anregenden Wirkung von kaltem Wasser beruht.

Kneipp-Anwendungen lassen sich hervorragend mit dem Trockenbürsten kombinieren. Es ist eine ebenso schonende wie effektive Methode, um die Durchblutung zu steigern. Hauptsächlich wird der Rücken gebürstet, um die zahlreichen Reflexzonen der Körperregion zu stimulieren - für ein sanftes Herz-Kreislauf-Training.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Terminvereinbahrung: Termine können telefonisch unter +43 650/3550716 oder per e-mail unter angelaschlosser@gmx.at vereinbart werden.

Adresse

Massagefachinstitut Angela Schlosser

Werfelstraße 3/0/1

4614 Marchtrenk

Tel.: +43 650/3550716

E-Mail: angelaschlosser@gmx.at

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung (Mo-Fr)

AGB

Wer heute keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheit brauchen." 

- Sebastian Kneipp -