Angela Schlosser

Heilmasseurin und gewerbliche Masseurin in Marchtrenk

Tiefen- und Sportmassage  in Marchtrenk im Bezirk Wels


Die Tiefen- und Sportmassage ist speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern zugeschnitten und dient sowohl der aktiven Vorbeugung von Verletzungen und verkürzt Regenerationsphasen.
Mit Tiefenmassagen, auch Querfriktionen genannt, werden Muskeln, Sehnen, Sehnenscheiden und Bänder tiefenwirksam behandelt, um einerseits Entzündungsaktivitäten zu unterbinden und andererseits Verklebungen in Faszien zu lösen und Schmerzen zu beseitigen.

Die ideale Ergänzung zum Sport- und Trainingsprogramm

Die Sportmassage versteht sich als gesundheitlich wertvolle Ergänzung zum Sportprogramm und richtet sich besonders an Leistungssportler, die sich in Wettbewerbsvorbereitungen befinden. Muskelverletzungen können rasch und effektiv behandelt werden. Denn nicht selten wird aus einer Muskelzerrung ein Faserriss, der mit wochenlangen Trainingspausen einhergeht.Je nachdem, ob der Körper auf sportliche Höchstleistungen herangeführt werden soll, oder die körperliche Beanspruchung bereits vollbracht ist: Das Ziel ist es, den Körper wahlweise zu aktivieren, den Sympathikus mit schnellen und gezielten Massagegriffen zu stimulieren bzw. nach dem Training das exakte Gegenteil zu erreichen. In diesem Fall wird behutsam und mit geringem Tempo massiert, um den Parasympathikus zu aktivieren.Nicht nur Sportler profitieren von der Tiefen- und Sportmassage. Auch bei chronischen Beschwerden lassen sich hervorragende Erfolge erzielen.

Kinesio- und Medical Taping in Marchtrenk im Bezirk Wels


Das Taping ist eine ebenso simple wie effektive Methode, um akute und chronische Schmerzen dauerhaft zu lindern. Für Schmerzpatienten kann der Alltag zu einer unerträglichen Belastung werden. Je nach betroffener Körperregion ist der Leidensdruck unterschiedlich hoch. 


Simpel und effektiv

Mit Hilfe des Tapens kann nicht nur der Schmerz gelindert werden, in vielen Fällen zeigt sich eine signifikante Verbesserung des Beschwerdebilds. Kinesio-Tapes sind elastische Bänder, die Stabilität gewährleisten, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Taping - eine Methode mit Tradition

Dieses Therapieverfahren stammt ursprünglich aus Japan und ist nach dem Arzt Dr. Kenzo Kase benannt, der das Kinesio-Taping im letzten Jahrhundert nach Europa brachte. Seitdem gelangt das Tapen in Europa immer häufiger zur Anwendung und ist zum festen Bestandteil der Schmerztherapie geworden.

Ziel ist es, Störungen und Fehlfunktionen der Muskeln und Gelenkfunktionen zu verbessern. Deshalb werden die Tapes in den meisten Fällen auf schmerzenden Muskel- und Gelenkzonen angebracht. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Behandlung akuter Sportverletzungen, um den Lymphabfluss zu unterstützen.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Terminvereinbahrung: Termine können telefonisch unter +43 650/3550716 oder per e-mail unter angelaschlosser@gmx.at vereinbart werden.

Adresse

Massagefachinstitut Angela Schlosser

Werfelstraße 3/0/1

4614 Marchtrenk

Tel.: +43 650/3550716

E-Mail: angelaschlosser@gmx.at

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung (Mo-Fr)

AGB

Wer heute keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheit brauchen." 

- Sebastian Kneipp -

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.